10 Dinge, die ich tun werde, wenn ich abgestillt habe

Während der Schwangerschaft muss man auf zig Sachen verzichten, während der Stillzeit ebenso. Und obwohl die Freude darüber voll stillen zu können größer war als das Verlangen nach den Dingen, die ich nicht tun darf, freue ich mich darauf meinen Körper nach fast einem Jahr Stillzeit wieder für mich zu haben. Darum habe ich eine Liste zusammengestellt mit all den Dingen, die ich tun werde, wenn ich abgestillt habe – u.a. um es selbst nicht zu vergessen.

Wenn ich abgestillt habe,…

  1. trinke ich mit meinen Freundinnen eine Flasche Moët.

  2. gehe ich mit meinem Mann aus und trinke einen guten Whisky Sour.

  3. kaufe ich mir normale, schöne BHs.

  4. ziehe ich wieder hochgeschlossene Klamotten an (ok, das tue ich bereits, da ich nur noch nachts stille. So habe ich festgestellt, dass ich neue Klamotten brauche).

  5. benutze ich Kosmetik, ohne daran zu denken, ob die Inhaltsstoffe schädlich für das Baby sein könnten.

  6. trinke ich einen starken, türkischen Mocca.

  7. schmeiße ich den entkoffeinierten Kaffee weg.

  8. trinke ich den leckeren Wein, den meine Mutter mir geschenkt hat.

  9. nehme ich ein Bad mit stark parfümierten Badezusatz.

  10. unternehme ich wieder etwas nur mit dem Erstgeborenen

Habe ich etwas vergessen? Ich glaube nicht… Oder doch? Lasst mich wissen, wenn euch noch etwas einfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.