CCB Paris Mascara und Lippen Make-up

Es ist kein Geheimnis, dass ich verrückt nach agnes b. Produkten bin. Selbstverständlich musste ich mein Glück versuchen, als Le Club des Créateurs de Beauté auf ihrer Facebook-Seite Blogger zum Gewinnspiel aufrief, bei dem man die Extension Mascara Mademoiselle long cils und den Creme-Lippenstift cineMAT testen durfte. Und ich gewann! Ich bin ein Teil von den VIBs und freue mich riesig darüber!!! Danke an CCB-Paris
Und hier sind die Babys:
mascara-lippenstift

cinéMAT Creme Lippenstift

Ist es ein Lipgloss, ist es ein Lippenstift? Es ist ein Creme-Lippenstift mit Matteffekt! Für gewöhnlich trocknen meine Lippen von matten Lippenstiften aus, nicht jedoch mit dem Creme-Lippenstift. Dieser fühlt sich super cremig und angenehm auf den Lippen an. Um dem Verlauf von Lippenprodukten vorzubeugen, verwende ich den farblosen Lippen-Konturenstift von agnes b. Der Creme-Lippenstift wird mit dem abgeschrägten Applikator aufgetragen und sieht sofort samtig aus – matt ja, aber im Gegensatz zu matten Lippenstiften betont er spröde Lippen nicht, sondern lässt sie gleichmäßig aussehen und fühlt sich auch nicht trocken an, sondern … samtig eben. Er pflegt die Lippen, aber ohne das fettige Gefühl zu hinterlassen, welches Man vom Lippenbalsam kennt. Strahlend matt – verspricht die Verpackung – ein Wiederspruch oder nicht? Aber genau so ist diese Lippencreme tatsächlich. Wenn man es testet, glaubt man es. Und die Farbe Fuchsia Audrey haut mich echt vom Hocker!
cineMAT-Lippenmakeup

Mademoiselle long cils Extension Mascara

Bei Mascara bin ich pingelig. Da meine Wimpern weder voluminös, noch lang sind erwarte ich viel von Wimperntusche! Die Mademoiselle long cils Mascara verspricht zumindest eins von Beiden.
mademoiselle-long-cils
Die Bürste hat eine ungewöhnliche Form – sehr positiv! Die lange Seite eignet sich sehr gut um Wimper für Wimper zu trennen – im Vergleich zu anderen Produkten, die das versprechen, funktioniert es hier tatsächlich. Mit der kurzen Seite lassen sich die unteren Wimpern besonders gut tuschen und man kommt besonders gut auch an die inneren Wimpern.
long-cils
Das Foto zeigt mich ohne und mit Mascara (bitte nicht auf die Haare achten, die haben ein Eigenleben). Ja, ein Unterschied ist sichtbar, aber nicht mehr als bei anderen Mascaras, daher nicht zwangsläufig mein Favorit. ABER da die Bürste echt super ist und man die Mascara damit super auftragen kann und diese auch noch tatsächlich die Wimpern super trennt, darf das Produkt gerne bleiben 🙂 Letztendlich hält die Mascara, was sie verspricht und darum geht es. Ein Tipp, der direkt von Le Club des Créateurs de Beauté kommt: Man kann den die Extension Mascara als Base verwenden und anschließend mit einer Volumen Mascara drüber gehen. Sehr schön, wird gemacht.

Das Endergebnis:

vorher-nachher
Nicht schlecht, oder? Damit die Lippenfarbe besser hält, habe ich die Lippen mit Puder grundiert (daher sehe ich auch besonders hübsch auf dem Bild aus 😉 ), eine Schicht aufgetragen, etwas abgewartet, die Reste am Kosmetiktuch abgetupft und noch eine Schicht aufgetragen. Kussecht ist die Lippencreme nicht, wie die Bilder beweisen…
nicht-kussecht

Gefallen euch die Produkte? Bestellen könnt ihr sie im CCB Paris Onlineshop.

2 Gedanken zu „CCB Paris Mascara und Lippen Make-up

  1. Nine

    Wir sind auch dabei und wir probieren es gleich diese Woche aus, der Lippenstift fühlt sich wirklich toll an. Außerdem ist die farbe die du bekommen hast klasse!!

    Ich füge Deinen Blog in unser Blogroll mit ein weil er mir echt gut gefällt.

    Ganz liebe Grüße von Nine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.