Make-up Pinsel waschen

Seit Wochen schaue ich in meinen Spiegelschrank und denke mir jeden Tag, dass die Make-up-Pinsel gewaschen werden müssten. Ja, es ist schon eklig, aber leider habe ich so wenig Zeit, dass ich schlicht nicht dazu komme, oder nicht dran denke.
Vor einigen Tagen hat mein Sohn L am Waschbecken gespielt und hat seine Badetierchen in seinen Badebecher eingetaucht und sie wieder raus geholt. Er war nass, das Bad war nass, aber ich hatte dafür Zeit mich zu schminken (was nimmt man nicht alles für etwas Ruhe in Kauf). Da kam mir die grandiose Idee! Mein Sohn kann doch meine Pinsel waschen! Geht im Grunde genau so; Pinsel in den Becher tippen. Also holte ich eine Tasse, gab etwas Babyshampoo rein, fügte lauwarmes Wasser hinein und ließ meinen Sohn einen Pinsel nach dem anderen reintappen, bis sie sauber waren. Er hat sogar selbst das Wasser ausgetauscht.
make-up-pinsel-waschen
Die Tasse ist irgendwann gebrochen, weil er sie ab und an fallen ließ – ein Plastikbecher wäre da besser gewesen. Aber schaut; saubere Pinsel. 😀
saubere-make-up-pinsel
Gute Beschäftigung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.