Mono-Lidschatten

Ich verlasse das Haus nie ungeschminkt! Nie! Nicht wenn ich den Müll raus bringe, oder nur spazieren gehe – nichtmal, wenn es mir richtig mies geht und ich zum Arzt gehe – einfach nie! Das tägliche Make-up besteht derzeit aus einem Make-up auf Wasserbasis, Lidschatten, Eyeliner und Mascara. Was das Make-up angeht, so werde ich wahrscheinlich wieder zu dem Dream Mate Mousse von Maybelline wechseln oder aber ich nehme das getönte Teint-harmonisierendes Fluid mit selbst-anpassenden Pigmenten von www.ccbparis.de. Davon habe ich mal eine Probe bekommen und es war richtig cool! Aber dazu ein anderes Mal. Über mein Mascara und den Eyeliner habe ich bereits berichtet, nun möchte ich mich meinen Lieblingslidschatten zuwenden.

Auch das ist – wie der meiste Inhalt meiner Beauty Bag – von Le Club des créateurs de Beauté. Was mir daran gefällt, ist dass die Lidschatten einfach aufzutragen sind und je nach Intensität unterschiedliche Looks zaubern können!

mono-lidschatten-gold-weissDer Mono-Lidschatten von agnes b. in Gold-Reflex-Weiß (Art. Nr. 836809) ist super, wenn man nicht viel geschlafen hat und das Auge nicht mit zu viel Make-up beschweren möchte. Die Farbe öffnet optisch das Auge und lässt es nicht mehr so müde wirken. Ganz simpel auftragen – fertig.
Man kann es aber auch unter die Braue geben um diese optisch leicht zu heben.
gold-reflex-weiss
Bei Schlupflidern eignet sich die sogenannte „Bananentechnik“ um das Augen-Make-up zu intensivieren, ohne es zu überladen. Dafür nehme ich ein Schokobraun in matt und trage die Farbe auf dem Knochen der Augenhöhle und auch etwas darüber auf (soll wohl wie eine Banane aussehen, daher der Name). Dann gebe ich den Gold-Reflex-Weiß-Ton auf das Bewegliche Lid und wische außerdem damit über das Braun drüber um keine harten Linien zu haben. Das Braun schimmert durch, wirkt aber nicht zu wuchtig und man hat einen schönen romantischen Look.
Bananentechnik-Lidschatten
Der Mono-Lidschatten in Grün-Rose (Art. Nr. 835801) ist perfekt für meine Augenfarbe und hebt diese auf eine natürliche Art hervor. Durch die Farbverläufe wirkt das Auge immer lebendig und wachsam, zudem sieht es so aus, als hätte man sich mit dem Augen-Make-up viel Mühe gegeben, obwohl der Auftrag weniger als eine Minute in Anspruch genommen hat. Perfekt für das Büro-Make-up.
mono-lidschatten-gruen-rose-me
Mit dem Mono-Lidschatten in Grün-Rose kann man Farbe ins Gesicht bringen, ohne wie ein Papagei auszusehen. Vor allem Abends, wenn man ausgehen möchte und nicht schon wieder Smokey Eyes schminken will, weil man eh schon etwas dunkles anhat und das Make-up nach einer durchtanzten Nacht nie so aussieht, wie in der Minute des Auftrages, wobei sie Veränderung von WOW zu wääääh auf den Partybildern schön dokumentiert wird.
mono-lidschatten-gruen-rose
Ich verwende als Basis die Perfect Eyes Base von p2 und gebe darüber den Mono-Lidschatten in Grün-Rose. Das wars! Was am Tag so transparent und leicht wirkt, ist am Abend, wenn man es kräftiger aufträgt, ein echtes Highlight (kommt auf dem Foto leider nicht so raus)! Was mir daran besonders gefällt ist dass ich nur wenige Minuten für das Make-up brauche und dafür mehr Zeit habe für meine Haare.
Abend-Make-up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.